Projekt SINUS an Grundschulen

Das Interesse für Mathematik und Naturwissenschaften anzuregen und zu fördern, ist ein wichtiger Bestandteil.

0sinusneu-logoSINUS an Grundschule 

ist ein von 11 Bundesländern getragenes Modellprogramm, in dem Grundschullehrkräfte von 2009 bis 2013 ihren Mathematik- und Naturwissenschaftsunterricht weiterentwickeln. Das Kieler Leibnitz Institut für die Pädagogik der     Naturwissenschaften (IPN) koordiniert das Programm.

SINUS an Grundschulen in Hamburg

hat sich auf den Schwerpunkt Mathematik festgelegt. Mehr als 70 Grundschulen haben sich im August 2009 auf den Weg gemacht die Kooperation innerhalb ihrer Fachkollegien voranzubringen und die Qualität des Mathematikunterrichts zu steigern. 2011 wurde SINUS an Grundschulen noch einmal auf 82 Schulen erweitert. In 6 Sets (Schulgruppen) organisiert treffen sich die SINUS-SchulkoordinatorInnen monatlich zum Austausch und zur Weiterbildung.

Sinus an unserer Schule bedeutet:

Im Mathematikunterricht soll das selbstständige Arbeiten im Vordergrund stehen. Der Unterricht ist verstärkt handlungsorientiert, offen, entdeckend und fachübergreifend. Er regt zum Austausch unter den Kindern an.

Zu ausgewählten Themen, zum Beispiel Weihnachten oder Längen, hat das Mathematik-Fachkollegium im Rahmen der SINUS-Arbeit Lernwerkstätten erstellt.

Wir haben eine SINUS-Mathewerkstatt eingerichtet, die die Kinder regelmäßig nutzen. Hier findet jeder Schüler und jede Schülerin das passendes Material mit unterschiedlichen Anforderungen, herausfordernd, anregend, übend und vertiefend. Es gibt ein großes Angebot an Mathespielen, eine Knobelecke, eine Bauecke und Computerarbeitsplätze.

Ein weiterer Punkt der SINUS-Arbeit ist die Implementierung mathematischer Lernumgebungen, in denen die Kinder zum Argumentieren und Reflektieren über mathematische Probleme angeregt werden. Dies unterstützt die Ausbildung überfachlicher und mathematischer Kompetenzen.

Im Kollegium wird gemeinsam an der Weiterentwicklung des Unterrichtskonzeptes im Sinne des SINUS-Projektes gearbeitet. Wir kooperieren intensiv mit anderen SINUS-Schulen.

 

Weitere Informationen zum Thema

                                                                                                                                                          Fermi-Aufgaben im Mathematikunterricht der 3__mathezweiten Klasse         Als aktive Sinusschule ist es für uns wichtig, gute Aufgaben- formate imMathematik-unterricht umzusetzen. Um Aufgaben und mathematisches Handeln zu verknüpfen ist es sinnvoll, Kinder an sogenannten Fermi-Aufgaben arbeiten zu                                                                                          lassen.                                                                                                                                          mehr >>

Externe Links

0sinusneu-logo           Projekt Sinus-Grundschule                          Hamburg                                                                  mehr>>

 

Grundschule in Hamburg Sasel