Schlagwort-Archive: Einschulung

Einschulung der Vorschüler 2016

Am 07.09.2016 war es endlich so weit, unsere Kleinsten hatten ihren großen Tag.

Um 10.00 Uhr schulten wir unsere neuen Vorschüler unserer neuen Aula ein. Alle Gäste fanden einen Platz  und die Kleinen saßen in den ersten Reihen und warteten gespannt darauf, was nun passierte.

Die Kinder des Jahrgangs 2 hatten für  diesen  Tag ein kleines Stück zum Thema „Verschiedenheit“ einstudiert. Aufgeregt stellten sie sich auf ihre Plätze und schauten gespannt in die Gesichter der Gäste. Frau Riemann-Plath und Frau Carlsson  unterstützten die Kinder bei ihren Texten und Liedern und erleichterten den Kleinsten das Ankommen, durch die  Texte, die  vom Anderssein, der Unterschiedlichkeit und dem Ankommen erzählten.

Unsere Gäste waren verzaubert und spendeten tosenden Applaus.

Nachdem die Kinder des Jahrgangs 2 die Aula verlassen hatten, stellten sich unsere neuen Vorschüler nacheinander auf der Bühne auf (Eisbären, Schildkröten, Schwertwale), damit die Eltern noch ein Foto machen konnten.

Nachdem die Kinder alle mit ihren Lehrerinnen in die Klasse gegangen waren,  gingen die Eltern zu der „Cafeteria“, die die Kinder des Jahrgangs vier betrieben.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal für die Unterstützung aller Beteiligten bedanken!

Einschulung der ersten Klassen 2016

Am 06.09.2016 war es wieder so weit, die neuen Schulkinder hatten ihren ersten Tag.

In diese4m Jahr konnten wir die beiden Einschulungen in unserer neuen Aula feiern. Darüber waren wir sehr froh. Und obwohl immer noch nicht alles fertig ist, konnten wir das Mäuse Musical sehr genießen.

Die Aufregung war wieder riesengroß. Die Schüler des Jahrgangs 3 hatten ein Mäuse Musical einstudiert. Es gab zwei Besetzungen für die verschiedenen Rollen. Alle Kinder, die gerade nicht auf der Bühne spielten, sangen im Chor.  Die  Aufführung war wieder zauberhaft. Die Kinder sangen, tanzten und spielten ihr Stück mit Leidenschaft und freuten sich am Ende über den tosenden Applaus.

Die neuen Erstklässler schauten staunend zu und gingen dann klassenweise  mutig mit der Klassenlehrerin auf die Bühne, um den Eltern noch einmal die Gelegenheit zu geben, ein wunderschönes Foto zu machen.

Nachdem die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen abgezogen waren, stimmte ich die Eltern ein wenig auf die Schule ein und danach gab es noch angeregte Gespräch bei einem Kaffee. Die Viertklässler bedienten die Eltern freundlich und zuvorkommen und auch die Sonne schien für alle an diesem Tag.

Wie immer hat sich die Aufregung gelohnt und ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal für die Unterstützung von allen Beteiligten bedanken!