Schlagwort-Archive: GBS

Das neue GBS-Büro

Vor einigen Wochen wurde nun auch unser GBS-Büro im Neubau der Grundschule fertiggestellt. Es riecht noch nach neuem Linoleum und frischem Holz. Bilder hängen noch nicht an den Wänden und auch so manches Arbeitsmaterial muss seinen endgültigen Platz erst finden. Trotzdem freuen wir uns sehr über unseren Raum im 1. Stock. Endlich haben wir ausreichend Platz für Teambesprechungen, Vorbereitungen, Pausenzeiten und auch für unsere Schreibtische. Frau Weber, unsere neue Verwaltungskraft und ich haben hier nun unseren Arbeitsplatz.

Wir sind unter der bekannten Telefonnummer 040/600 38 484 erreichbar.

Darüber hinaus bieten wir folgende Sprechzeiten an:

  • Montag von 8.00 – 9.00 Uhr und                 von 15.00 – 16.30 Uhr
  • Dienstag von 8.00 – 9.00 Uhr und                 von 15.00 – 16.30 Uhr
  • Mittwoch von 8.00 – 9.00 Uhr
  • Donnerstag von 15.00 – 16.30 Uhr
  • Freitag von 15.00 – 16.00 Uhr

Selbstverständlich steht Ihnen auch weiterhin Frau Isengardt im Kita-Büro als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

S. Büscher

Abteilungsleitung GBS

Ferien in der GBS

Während der Schulferien haben sich die Kinder intensiv mit den Elementen „Erde, Wasser und Luft“ beschäftigt. Im Schulgarten, im Wald und an der Alster wurde gewerkelt, geforscht, gebastelt und experimentiert. Dabei sind interessante Kunstwerke aus unterschiedlichsten Materialien entstanden.

Action mit Farbe

In den Märzferien 2016 gab es in der GBS jede Menge Action.

Die Kinder konnten an verschiedenen Ausflügen z. B. zur Eisbahn, an die Kletterwand oder auf den Michel teilnehmen. Darüber hinaus gab es auch reichlich Action in der Schule, wie zum Beispiel bei der Selbstverteidigung, beim Seife schnitzen oder Sushi herstellen. Neun mutige Kinder aus den Klassenstufen 1 bis 4 haben sich beim Action- Painting ausprobiert. Hier konnten sie nach Lust und Laune mit Farbe herum spritzen, sodass am Ende nicht nur das Plakat bunt wurde, sondern auch Kleidung, Gesichter und Fußboden.

Beim Malen mit Strohhalmen wurde die Farbe auf das weiße Plakat gegeben und mithilfe des Strohhalmes auseinandergepustet. Dabei ist unter anderem das Kunstwerk „Feuerwerk“ entstanden.

PS: Sowohl auf den Gesichtern als auch auf  dem Fußboden, wurden natürlich die Spuren des Action-Paintings beseitigt. 🙂

Lisa Schmidt

Schließungstage in der GBS 2017

Übersicht über die Schließungstage in der GBS inklusive Feiertage und Ferien.

30.01.17 1 Tag
20.02.17Betriebsversammlung –

Schließung ohne Notbetreuung

1 Tag
26.05.17                1 Tag
21.07. 17              Betriebsausflug –

Schließung ohne Notbetreuung

1Tag
07.08. – 18.08.17                 10 Tage
05.09.17Betriebsversammlung –

Schließung ohne Notbetreuung

1 Tag
27.12. – 29.12.2017 3 Tage

Foto-Krimi AG

GBS-Foto-AGGemeinsam mit Herrn Paarmann, der vielen ja bereits durch seine Tätigkeit als Theaterpädagoge an der Schule bekannt ist und unserem FSJ’ler Sven leite ich seit wenigen Wochen unsere neue „Foto-Krimi“-AG. Die Kinder haben sich selbstständig eine spannende Krimi-Geschichte überlegt, die sie nun in mehreren Schritten auf Fotos festhalten. Hierbei schlüpfen die Kinder sowohl in die Rolle des Regisseurs, als auch in die des Schauspielers. Sie erwerben gleichzeitig erste Kenntnisse über den Aufbau einer Kamera und über das Fotografieren. Schließlich müssen die Kinder dann noch den passenden Text schreiben und Fotos und Text am Computer bearbeiten und zusammenfügen. Aufgrund dieser vielseitigen Aufgaben in dieser AG erhält jedes Kind die Möglichkeit sich entsprechend seiner Kompetenzen und Vorlieben einzubringen. Ich freue mich wirklich schon sehr darauf, bald unseren ersten Foto-Krimi präsentieren zu dürfen.

Martha Kilinski

Erzieherin der GBS

 

Schülerzeitung – Ausgabe 4/Juli 2015

Warum wird beim Caterer auch in der Nacht gekocht? Wer sind eigentlich die Alsterrocker? Aus welchem Land kommt Lydia? Warum wurde unsere Pausenhalle abgerissen? Und wer sind die neuen Nachbarn aus dem Petunienweg?

All diesen Fragen sind die jungen Reporter unserer beliebten Schülerzeitung nachgegangen. Dank ihres großen Engagements und Durchhaltevermögens ist die neuste Ausgabe ab sofort für 1€ im Erdgeschoß des Kreuzbaus erhältlich.

schuelerzeitung