Was ist Antolin?

Antolin ist ein Internetportal zur optimalen Leseförderung für Kinder der Grundschule und der Sekundarstufe

Download

Die Leseförderung ist eine wichtige Aufgabe von Schulen, denn auf der Fertigkeit des Lesens bauen viele weitere wichtige Qualifikationen der Schüler auf.
Antolin ist ein Online Programm, das Schülern spannende Quizfragen rund um ihre Lieblingsbücher bietet und sie motiviert sich mit weiteren Büchern zu beschäftigen. Jeder Schüler bekommt seinen eigenen Online-Zugang mit Benutzername und persönlichem Passwort. Antolin stellt auch eine sinnvolle Differenzierung im Unterricht oder bei den Hausaufgaben dar. Jedes Kind kann individuell nach seinem Tempo und Leistungsstand arbeiten.

Uns Lehrern bietet Antolin aussagekräftige Informationen zum Textverständnis und zur Leseleistung der Schüler. Durch verschiedene Grafiken bekommt man als Lehrer einen guten Eindruck von den Fortschritten seiner Schüler.
Antolin enthält Quizfragen für die Klassen 1 bis 10 zu den Klassikern der Kinder- und Jugendbuchliteratur ebenso wie zu wichtigen Neuerscheinungen und Büchern auf Englisch, Französisch, Polnisch, Spanisch und Türkisch.

Die neusten Kinderbuchtitel werden immer wieder auf der Antolinseite ergänzt, sodass Schüler ein Quiz, auch zu ihrem neusten Lieblingsbuch lösen können. Angespornt werden die Kinder auch durch die Punkte, die sie mit den gelesenen Büchern und den gelösten Rätseln sammeln können. Das Vorstellungsvermögen, die Fantasie, sowie Sprach- und Ausdrucksweise werden gefördert.
Ich selber arbeite seit einigen Jahren mit dem Programm und beobachte wie Schüler das Lesen als spannendes und entspannendes Hobby für sich entdecken und die Freude am Weiterlesen geweckt wird.

Lena berichtet:

            Antolin – mit Lesen punkten macht Spaß

Wir haben zum Anfang der zweiten Klasse Antolin-Zugänge bekommen. Jeder hat ein eigenes Passwort und ein Kennwort.
Jetzt bin ich in der vierten Klasse und habe inzwischen zu über 100 Büchern bei Antolin Fragen beantwortet.
Wenn man ein Buch gelesen hat, kann man auf Antolin den Titel suchen und Fragen zum Inhalt beantworten. Es gibt meist zwei verschiedene Schwierigkeitsstufen:
• „blaue Kappe“: Es werden nur Fragen zum Inhalt des Buches gestellt
• „rote Kappe“: Es werden auch noch Nachdenkfragen gestellt 

Für jede richtig beantwortete Frage erhält man Punkte. Für eine falsche Antwort wird einem die entsprechende Punktzahl abgezogen.

Ich lese gern die Bücher „Der geheime Tunnel“ und Bücher von Erich Kästner. Insgesamt habe ich schon über 7000 Punkte gesammelt.
Die Fragen sind zum Teil ganz schön knifflig und man muss nochmal im Buch nachlesen, um die richtige Antwort zu geben.
Ich habe eine Favoriten-Liste mit meinen 10 Lieblingsbüchern erstellt.
Bei einigen Büchern gibt es bei Antolin am Schluss eine Meinungsfrage ohne Bewertung.

Mir macht es besonders viel Spaß „mein Antolin“ zu gestalten. Da kann ich eine Hintergrundfarbe und -muster für die Ansicht wählen. Außerdem gibt es zu jeder Jahreszeit einen passenden Antolin-Raben.
Lena Rüschpler Kl. 4a

 

 

Grundschule in Hamburg Sasel