Klimaschutzplan

„Wenn an vielen kleinen Orten viele kleine Menschen viele kleine Dinge tun,
wird sich das Angesicht unserer Erde verändern“
(afrikanisches Sprichwort).

Wir wollen gemeinsam mit den vielen kleinen und großen Menschen in unserer Schule etwas verändern. Dazu haben wir uns gemeinsam auf den Weg gemacht. Was im letzten Oktober mit der Initiative „Fridays for Future im Alsterredder“ begann wird nun besiegelt.

Gemeinsam haben wir ein Jahr daran gearbeitet, den Grundstein zur Zertifizierung zur Klimaschule zu legen. Die Kinder haben ihre Ideen und Anregungen geäußert. Dank der engagierte Elternschaft sowie der gesamten Schulgemeinschaft haben wir vieles davon umsetzen und verwirklichen können. Der Klimaschutzgedanke zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche und wurde in unser Leitbild verankert.

Wir haben einen verbindlichen Klimaschutzplan erstellt, den Sie hier einsehen können. Unser langfristiges

Ziel ist es, dass unsere Schule bis 2050 CO2-neutral ist. Das schaffen wir nur gemeinsam.

In unserem Klimaschutzplan, der am 27.10.2020 von der Schulkonferenz verabschiedet wurde, ist festgeschrieben, dass

—      unsere Schülerinnen und Schüler Handlungskompetenzen in dem Themenfeld „Klimawandel und Klimaschutz“ erwerben

—      und die gesamte Schulgemeinschaft mit Maßnahmen zur CO2-Reduktion einen Beitrag zum wirksamen und nachhaltigen Klimaschutz leisten werden.

Wir laden Sie weiterhin herzlich dazu ein, Anregungen und Ideen mit uns zu teilen. Gemeinsam lässt sich viel bewirken.

GS_Alsterredder_Klimaschutzplan2020