Am 13.12.2019 gingen wir mit allen Kindern in die Vicelinkirche

Und schon wieder ist Dezember und wir gingen mit allen 485 Kindern und Mithilfe der Polizei in die Vicelinkirche.
Um 9.30 Uhr ging es los, begleitet von fünf Polizisten marschierten wir durch Sasel wie eine lange Karawane mit den gelben ADAC Westen und waren auf dem Weg zur Kirche die Attraktion für die Fußgänger und für die wartenden Autofahrer eine Herausforderung!
Die Kinder sangen teilweise unser Karawanenlied und freuten sich auf unseren Abschluss in diesem Jahr. Und wieder empfingen uns vor der Kirche vier Lehrerinnen und Herr Quisttorf mit ihren Blasinstrumenten und spielten für unseren Einzug in die Kirche Weihnachtslieder. Das war eine zauberhaft schöne Idee! Vielen Dank an dieser Stelle!
In diesem Jahr hatte wieder der Chor der dritten und vierten Klassen die Weihnachtsgeschichte vorbereitet. Die Geschichte war sehr berührend und wunderbar von den Kindern gespielt. Zwischen den einzelnen Szenen sangen alle Kinder unsere verschiedenen Lieder und waren gebannt von der Geschichte. Zum Abschluss trugen Kinder aus allen Klassen ihre Fürbitten vor. Frau Borstelmann segnete uns und wir sangen zum Abschluss mit der Orgel ein Weihnachtslied. Glücklich traten wir gemeinsam den Rückweg an, begleitet von unseren Polizisten.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die unseren Kirchenbesuch so liebevoll vorbereitet und gestaltet haben! Und ein großes Dankeschön an Herrn Ledderer, der unsere Begleitung jedes Jahr organisiert hat. Wir wünschen ihm alles Gute für sein neues Aufgabenfeld!
Marion Henning