Schattentheater

Projekt Schattentheater der Klasse 4d

In der letzten Projektwoche im November haben wir uns entschieden, Schattentheater zu spielen. Wir haben Teams gebildet und jedes Team hat sich ein Bilderbuch ausgesucht, welches als Theaterstück aufgeführt werden sollte. Wir haben Figuren, Bühnen und Bühnenbild hergestellt und mit den Proben angefangen. Fortgeführt wurden die Proben im Fach „Darstellendes Spiel“ und in so manch anderer Stunde. Schließlich fand die Premiere am 28.02.2019 vor unserer Patenklasse, der 1d, und Frau Henning statt.
Weitere Aufführungen folgen!

Geschrieben von Kindern der 4d mit Frau Thomas

 

Wir besuchen unsere Patenklasse!

Wir haben uns sehr gefreut, dass uns unsere Patenklasse eingeladen hat, bei der Premiere der Aufführung ihres Schattentheaters dabei zu sein. Wir hatten schon viel zu lange nichts mehr mit unserer Patenklasse unternommen.

Am Donnerstag den 28.02.2019 sind wir dann in den Klassenraum der 4d und durften uns in die vorbereiteten Theaterreihen setzen. Es waren fünf Bühnenbilder aufgebaut, die von fünf Gruppen der Kinder aus der 4d hergestellt worden sind. Die Bühnenbilder von allen Stücken waren toll gestaltet. Alles wurde aus Papier hergestellt, die unterschiedlichen Farben kamen durch das Transparentpapier. Die Kinder waren hinter dem Schattentheater versteckt, haben die Texte gesprochen und gleichzeitig die Figuren des Theaters bewegt. Jede Vorführung hatte eine Besonderheit: spannende Geräusche, musikalische Untermalung mit der Flöte, rieselnde Schneeflocken…

Los ging es mit „Mutig, mutig“. Es folgten „Wir zwei gehören zusammen“ und „Wo ist Mami“. Am Ende sahen wir „Raupe Nimmersatt“. Dieses Stück fanden wir besonders lustig, da die Raupe immer so witzig geschmatzt hat.

Es hat uns viel Spaß gemacht, bei der Aufführung dabei zu sein.

Geschrieben von der 1d mit Frau Weber