Wir werden „Internet ABC – Schule“!

An unserer Grundschule bildet das Forschen im Bereich des Faches Jekawa (Jedes Kind kann was) einen Schwerpunkt des Unterrichts. Die Recherchearbeit im Internet in den Klassenstufen drei und vier birgt viel Potenzial, aber auch Schwierigkeiten und Gefahren.  Aus diesem Grund haben wir uns ein Konzept an unserer Schule gewünscht, das die Kinder zu einem kompetenten Umgang mit dem Internet befähigt.

Das Angebot des Internet-ABC’s bietet eine gut strukturierte, kindgerechte Aufbereitung des Themas und hat uns überzeugt, dieses Konzept in unserer schulischen Arbeit einzubinden.

Das Internet-ABC ist eine Medienkompetenz-Initiative der deutschen Landesmedienanstalten. Ausführliche Informationen finden Sie auf der der Website www.internet-abc.de

Seit dem Schuljahr 17/18 bilden sich zwei Kolleginnen in diesem Bereich fort und erarbeiten ein Konzept zur Umsetzung des Internet ABCs.

Verschiedene Themen haben wir als Schwerpunkte für unsere Schüler/innen ausgewählt.

  • Unterwegs im Internet – So geht’s!
  • Suchen und Finden im Internet
  • Datenschutz – das bleibt privat!
  • Text und Bild – kopieren und weitergeben

Zum Thema „Medienkompetenz von Kindern“ werden regelmäßig Informationsabende für Eltern veranstaltet.

In diesem Schuljahr haben sich bereits die Schüler/innen der auf den Weg gemacht und haben in Kleingruppen erste Erfahrungen mit dem Internet-ABC gesammelt. Unter folgendem Link finden Sie einen ersten Erfahrungsbericht.

Unser Ziel ist es, die Arbeit mit dem Internet-ABC in weiteren Jahrgängen zu etablieren.

Anne-Kristin Weber und Leonie Schröder