Der Laufbus

Einsteigen, bitte – der Laufbus ist da!

Liebe Eltern,
wir haben in Abstimmung mit unserem Verkehrspolizisten, Herrn Ledderer (Polizei Poppenbüttel), für alle Kinder einen Laufbus eingerichtet, um den täglichen Schulweg unserer Kinder sicherer zu machen.

Und so funktioniert´s:
– die Kinder sowie die erwachsenen Begleitpersonen treffen sich an einer Laufbus-Haltestelle (in einem Laufbus haben bis zu 9 Kinder Platz)
– die Gruppe geht gemeinsam zur Schule der Kinder
– Ziel ist es, dass die Kinder, wenn sie verkehrssicher genug sind, den Schulweg ohne Begleitperson in der Gruppe bewältigen

Folgende Haltestellen „fährt“ der Laufbus an:

Bushaltestelle Ilsenweg (Saseler Mühlenweg Ecke Alsterredder – Start: 7.40 Uhr)
Eeckbusch (Apothekergang – Start: 7.40 Uhr)
Stadtbahnstraße / Ring 3 (Start: 7.40 Uhr)
Stadtbahnstrasse/Ecke Frahmredder (Start: 7.40 Uhr)
Kreuzung Aalkrautweg/Feldblumenweg (Denkmal – Start: 7.40 Uhr)
Alsterredder (Marmorweg – Start: 7.50 Uhr)
Busbahnhof Poppenbüttel (Start: 7.30 Uhr)

Aktuelle Situation an den Haltestellen:

  • Ilsenweg/momentan nicht aktiv
  • Stadtbahnstr./Ring3: zurzeit 9 Teilnehmer
  • Stadtbahnstrasse/Ecke Frahmredder: zurzeit 6 Teilnehmer
  • Eekbusch/nicht aktiv
  • Denkmal/nicht aktiv
  • Alsterredder Marmorweg/nicht aktiv
  • Busbahnhof Poppenbüttel /nicht aktiv

 

Die Vorteile liegen auf der Hand: die Verkehrsbelastung vor dem Schulgebäude und die dadurch entstehenden Gefahrensituationen werden vermieden. Kein Kind muss alleine gehen. Eine Gruppe ist für Autofahrer immer besser zu sehen als ein einzelner Fußgänger, Unfälle können auf diese Weise vermieden werden. Die Bewegung am Morgen tut unseren Kindern gut und die Eltern werden entlastet, da sie nicht mehr jeden Tag ihr Kind begleiten müssen.

Die Versicherungssituation ist sowohl für die Kinder als auch den „Busfahrer“ geklärt:
generell ist jedes Kind auf seinem Schulweg versichert. Und da das Projekt Laufbus ein offizielles Schulprojekt ist, sind alle Teilnehmenden über die Schule versichert.

Damit der Laufbus auch funktioniert, brauchen wir Eltern, die den Laufbus begleiten.
Bitte geben Sie den Trennabschnitt bis zum 30. September über Ihre Klassenlehrerin an uns zurück.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Herzliche Grüße,
Susanne Reiss (Verkehrs-AG)

Alle Formulare in den Downloads:

Grundschule in Hamburg Sasel