Alsterredder For Future

Am Tag des internationalen, weltweiten Klimastreiks, initiiert durch die Bewegung „Fridays For Future“, haben wir alle Kinder der Schule Alsterredder in die Alsterperle eingeladen. Wir wollten gemeinsam über das Klima sprechen.
„Klima“, das Wort haben viele der Mädchen und Jungen schon oft gehört – aber was ist das eigentlich genau? In einem kleinen Film wurden die Begriffe „Klima“ und „Klimawandel“ erklärt. (Quelle: Logo Kindernachrichten)
Die schlechte Nachricht ist, wir Menschen haben den aktuellen Klimawandel verursacht. Seine realistischen und möglichen Folgen machen vielen Kindern große Sorgen. Die gute Nachricht ist allerdings, wir Menschen können auch etwas tun, um große und schlechte Veränderungen für unsere Umwelt noch zu verhindern.
Zeitgleich mit unserem Treffen, um 12 Uhr, trafen sich viele Kinder, Jugendliche, Eltern, Großeltern, andere Erwachsene, Wissenschaftler, Musiker und Künstler auf dem Jungfernstieg. Alle zusammen streikten und demonstrierten für den Klimaschutz. Sie wollen, dass Politiker, also die Menschen, die große Entscheidungen für unsere Stadt und unser Land treffen, auch für unser Klima und den Naturschutz kämpfen.
Fridays For Future – Freitags für die Zukunft, diesen Klimastreik gibt es schon seit über einem Jahr. Abschließen konnten die Kinder in der Alsterperle noch einen Film sehen, in dem deutlich wird, dass ein einziges Kind mit einer Idee und ganz viel Wut im Bauch die ganze Welt verändern kann. (Quelle Logo)
Im Eingangsbereich der Schule können jetzt alle eindrucksvoll sehen, welche Pläne die Kinder nach der Veranstaltung für sich geschmiedet haben.
Alsterredder For Future – von der Umwelt- zur Klimaschule – gemeinsam können wir viel schaffen – lasst uns beginnen!

Mehrina Bohne