Vorstellung unseres 2. Schulspendenprojekts „Vita Assistenzhunde e.V.“

An den beiden vergangenen Montagen haben Fiete und ich unseren Schulkindern jahrgangsweise die Arbeit des Vereins „Vita Assistenzhunde“ vorgestellt.

Mit großem Interesse sahen sich die Kinder zwei kleine Filme an, in denen gezeigt und erklärt wurde, wie die Assistenzhunde Kinder mit Behinderungen unterstützen und ihnen helfend zur Seite stehen.

Danach durfte ein Kind aus dem Jahrgang dann selbst in die Rolle eines Rollstuhlfahrers schlüpfen und ausprobieren, wie schwierig es ist, heruntergefallene Sachen wie z.B. ein Federmäppchen aus dem Rollstuhl heraus aufzuheben. Dieses mühselige Unterfangen konnte sich unser fleißiger Schulhund Fiete natürlich nicht lange tatenlos ansehen. Er eilte zu Hilfe, hob die Federtasche auf und brachte sie dem Kind im Rollstuhl zurück, so wie es auch Assistenzhunde für ihre Schützlinge tun.

 

 

Mit großer Empathie versetzten sich unsere Schulkinder in die Lage der gehandicapten Kinder und erkannten, dass der Assistenzhund mehr ist als nur ein Aufheber oder Türöffner. Eine Schülerin bemerkte treffsicher: „Der Hund verändert das ganze Leben von dem Kind, es wird fröhlich!“
Wir haben über die teure und zeitaufwändige Ausbildung dieser „Helfer auf vier Pfoten“ gesprochen und darüber, dass Krankenkassen sich zumeist nicht an den Kosten für Assistenzhunde beteiligen, so dass der Verein auf Spenden angewiesen ist. Viele Familien bewerben sich um einen Assistenzhund für ihr Kind – je mehr Spenden zusammenkommen, desto mehr Hunde können ausgebildet werden und umso mehr Kindern kann das „Hundeglück“ zuteil werden.

Auf die Frage, wer denn Lust hätte, sich beim Sponsorenlauf der Schule und beim nächsten Lichterfest neben unserem Brasilienprojekt auch für „Vita Assistenzhunde“ einzusetzen, gingen wunderbarerweise sehr viele Finger in die Höhe 🙂

Schon gleich am nächsten Tag erreichten mich „zu Fuß“ die ersten Spenden, für die ich Ihnen im Namen von „Vita Assistenzhunde e.V.“ sehr dankbar bin.

Hier auf unserer Schulhomepage finden Sie unter der Rubrik „Unsere Schule – Schulhunde“ weitere Informationen, Bilder und Filme zum Verein. Wenn Sie spenden möchten, können Sie dies auch gerne auf das Schulvereinskonto mit dem Betreff „Vita Assistenzhunde“.

Der Schulverein sammelt für uns die Spenden und wir werden sie am Ende des Schuljahres dem Verein zukommen lassen.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und wünsche Ihnen schöne Weihnachtsferien, ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich wieder normaleres Jahr 2021.

Frau Kahm und Fiete