Schlagwort-Archive: Brasilien

Lichterfest am 09.11.2018 Bilder und Film

Alle zwei Jahre feiern wir an unserer Schule das Lichterfest. Dabei geht es uns um die Stärkung unserer Gemeinschaft und die Unterstützung unseres Projekts in Brasilien und natürlich um den Frieden in der Welt.

Nachdem Herr Quistorf das Trompetensignal gab, kamen die Kinder aus den Klassen mit ihrem Licht und stellten es zu einem Kreis und einer Kerze, um das Licht in die Welt scheinen zu lassen. Mit dem Lied vom Licht begleiteten unsere Musiker die Kinder.

Als alle Kinder um den  Kreis standen, sangen wir  „Hevenu Shalom“ und „Unser Kreis der sei offen“.

Alle Eltern und Gäste waren von unserem Beginn des Festes berührt und beseelt und gingen dann in die Klassen, um sich unsere hergestellten Kleinigkeiten anzuschauen und zu kaufen.

In der Alsterperle verkauften die Eltern vom Elternrat und Helfer Kleinigkeiten zum Essen und Trinken und die GBS Mitarbeiter versorgten die Gäste mit gegrillten Würstchen.

Es war wie immer ein zauberhaft schönes Fest und wir haben

ca. 7000 €

für unser Partnerprojekt  „Der Sämann“ in Brasilien eingenommen.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Beteiligten für die Hilfe und die Großzügigkeit bei den Spenden bedanken.

Frau Wöbeking und alle Beteiligten am Projekt und die Mitarbeiter des „Sämann“ in Brasilien bedanken sich herzlich und sind sehr berührt von Ihrer Großzügigkeit.

Ich wünsche Ihnen eine friedliche und freudvolle Adventszeit.

Marion Henning
Schulleiterin

Einschulung der Vorschüler 2018

Am 22.08.2018 war es endlich so weit, unsere Kleinsten hatten ihren großen Tag.

Um 10.00 Uhr schulten wir unsere neuen Vorschüler in unserer Aula ein. Obwohl wir in diesem Jahr endlich wieder vier Klassen haben, fanden alle Gäste einen Platz  und die Kleinen saßen in den ersten Reihen und warteten gespannt darauf, was nun passierte.

Die Kinder des Jahrgangs 2 hatten für  diesen  Tag verschiedene Lieder mit kleinen Choreographien eingeübt.

Nachdem Frau Henning alle Kinder, Eltern und Großeltern begrüßt hatte, sangen die Schülerinnen und Schüler ein Begrüßungslied für alle – „Hey, hello, bonjour, guten Tag….“. Danach stimmten die Kinder mit dem Lied „Freunde sind wichtig“ die Kleinen auf ihre Zeit bei uns ein. Am Ende wiesen uns die Kinder mit dem Lied „Ich bin anders als du bist anders als wir sind anders als ihr….“ auf unsere Unterschiedlichkeit hin und luden mit dem Abschlusslied „Ein jeder kann kommen…“ alle ein, sich bei uns wohl zu fühlen.

Unsere Gäste waren verzaubert und spendeten tosenden Applaus.

Nachdem die Kinder des Jahrgangs 2 die Aula verlassen hatten, stellten sich unsere neuen Vorschüler nacheinander gruppenweise  vor der Bühne auf (Fuchs, Maus, Eule, Wolf), damit die Eltern noch ein Foto machen konnten.

Nachdem die Kinder alle mit ihren Lehrerinnen in die Klassen gegangen waren,  gingen die Eltern zu der „Cafeteria“, die die Kinder des Jahrgangs vier betrieben.

Die Höhe der Spenden der Gäste für die Bewirtung beträgt insgesamt 126,96€. Diese überweisen wir wieder an unser Projekt in Brasilien.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal für die Unterstützung aller Beteiligten bedanken!