Schlagwort-Archive: Eltern

Spendenaufruf zur Umgestaltung des Schulhofs

Liebe Eltern der Schule Alsterredder,

der Schulhof unserer Schule steht vor einer Umgestaltung. Der Zahn der Zeit hat seine Spuren hinterlassen und so sind einige Sanierungsarbeiten zwingend erforderlich.

Im Rahmen der Planung dieser notwendigen Arbeiten hat man sich die Frage gestellt, wie ein zeitgemäßer Schulhof aussehen müsste?

Ziel soll es sein, dass die Kinder ihre Pausen aktiver gestalten können und sich in der unterrichtsfreien Zeit ausreichend bewegen können.

Der Schulhof sollte für die etwa 470 Schüler und Schülerinnen möglichst abwechslungsreich gestaltet sein und genügend psychomotorische Angebote bieten.

Für die Planung wurden im Sommer 2017 die SchülerInnen unserer Schule klassenweise befragt und konnten so Ihre Vorstellungen und Anregungen mit einbringen. Jede Klasse hatte ihren „Traumschulhof“ konzipiert und die Zeichnungen aller Klassen sind in das aktuelle Projektvorhaben eingebracht worden.

Die Firma Biotop (aus Bergstedt), spezialisiert auf die individuelle Gestaltung von Schulhöfen, hat im Anschluss auf Basis der Wünsche der Schüler und Schülerinnen einen konkreten Planungsvorschlag inkl. Kostenvoranschlag für die Umgestaltung des Schulhofes unterbreitet.

Technische Zeichnung des neuen Schulhofs

Soweit so gut, aber wie so oft im Leben liegen zwischen Wunsch und Wirklichkeit noch einige Hindernisse und in diesem Fall ist es das liebe Geld. Die Behörde „Schulbau Hamburg“ kann nur den Budgetteil zur Verfügung stellen, der sich auf Leistungen bezieht, die zwingend notwendig sind bzw. dem Schulstandard entsprechen.

Alle Extra-Leistungen müssen auf anderem Wege finanziert werden oder entfallen. Wir reden hier über einen Finanzierungsbedarf von knapp 80.000 €.

Das ist natürlich sehr viel Geld, das aufgebracht werden muss, aber wir möchten den Traum der Kinder von ihrem künftigen Schulhof nicht einfach zu Grabe tragen, sondern alles uns Mögliche versuchen, das Geld zusammen zu bekommen.

Die Umgestaltung des Schulhofes liegt uns sehr am Herzen und wir möchten, dass die Kinder ihre Pausen sinnvoll, sportlich und mit Spaß nutzen können, um einen wertvollen Ausgleich zu ihrem Schulalltag zu bekommen. Ein toller Schulhof wird so auch dem Unterricht zu Gute kommen.

Wir machen uns aber auch nichts vor:

Der wichtigste Faktor zum Gelingen des Vorhabens werden Sie, die Eltern dieser Schule, sein. Ihre Spendenbereitschaft wird den größten Anteil am Schließen der Finanzierungslücke haben. Daher unser Aufruf an Sie, liebe Eltern unserer Schule, dieses tolle Projekt mit einer Spende zu unterstützen.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie das Projekt unterstützen sollten, denken Sie bitte an Ihre eigene Schulzeit zurück und welche schönen Erinnerungen Sie mit dem Schulhof verbinden oder sprechen Sie mit Ihren Kindern über das Projekt und was ihnen ihr Traumschulhof bedeuten würde.

Wenn Sie spenden wollen, überweisen Sie bitte ihren Spendenbetrag auf das Konto des Schulvereins. Als Verwendungszweck nutzen Sie bitte das Wort „Traumschulhof“.

Die Höhe des Spendenbetrages liegt natürlich in Ihrem Ermessen. Jeder Betrag ist hilfreich.

Schulverein Schule Alsterredder
IBAN: DE17 20 07 00 24 0227 78 12 00
BIC: DEUTDEDBHAM
Deutsche Bank Hamburg

Leider drängt die Zeit, denn die Arbeiten sollen bereits im März/April 2019 aufgenommen werden und müssen bis Ende Mai abgeschlossen sein.

Zum einen freut es uns, dass die Arbeiten zeitnah losgehen sollen und wir nicht über ein Vorhaben weit in der Zukunft sprechen aber zum anderen bleibt nun nur noch wenig Zeit, um die nötigen Mittel zu beschaffen und macht die Realisierung nicht einfacher.

Wir wären Ihnen daher dankbar, wenn Sie sich zeitnah entscheiden würden, ob Sie sich über eine Spende an dem Projekt beteiligen wollen.

Wir garantieren, dass die Spendengelder zweckbestimmt, sprich ausschließlich für die Schulhofgestaltung, verwendet werden.

Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenquittung.

Wir werden Sie regelmäßig über den Fortschritt der Planung/Realisierung auf dem Laufenden halten, sowie über den Spendenstand und die Mittelverwendung informieren.

Vielen lieben Dank im Voraus für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Alstertal

Wencke Carstens
1. Vorsitzende Schulverein
Derk Winkelmann
1. Vorsitzender des Elternrates

Elternbrief Ganztagskonferenz am 15.10.

Hamburg, den 18.09.2018

Liebe Eltern,

Wie auf den Elternabenden angekündigt, findet unsere diesjährige Ganztagskonferenz mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der GBS am 15.10.2018 statt. Das ist der erste Tag nach den Oktoberferien.

An diesem Tag findet kein regulärer Unterricht in der Schule statt. Bei Bedarf betreuen wir Ihr Kind natürlich. Dazu bitte ich Sie den unteren Abschnitt auszufüllen und diesen bis zum 25.09.2018 an die Klassenlehrerin zurückzugeben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Marion Henning

Schulleiterin


Name des Kindes:____________________________________________________

Mein/unser Kind kommt am 15.10. von 08.00 – 13.00 Uhr in die Schule                          o

Mein/unser Kind kommt am 15.10. von 08.00 – 15.00 Uhr in die Schule                          o

Mein/unser Kind kommt am 15.10. von 08.00 – 16.00 Uhr in die Schule                          o

Mein/unser Kind bleibt zu Hause                                                                                                         o

Unterschrift:_______________________________________

Einladung zur Elternvollversammlung und zur Mitgliederversammlung des Schulvereins am 20.9. um 19:30 Uhr

Liebe Eltern der Schule Alsterredder,

der Elternrat und der Schulverein laden Sie herzlich zu der diesjährigen Elternvollversammlung und zur Mitgliederversammlung des Schulvereins ein.

Sie findet statt

am 20.09.2018 um 19.30 Uhr in der Alsterperle.

Auf der Elternversammlung berichten Schulleitung und Elternrat über die Arbeit im abgelaufenen Schuljahr und über die Pläne für die Zukunft. Sie haben die Gelegenheit, gezielt Fragen zu den Sie besonders interessierenden Themen zu stellen.

Nach der Begrüßung und dem Bericht der Schulleitung folgt die Mitgliederversammlung des Schulvereins. In diesem Jahr wird auch über eine notwendige Satzungsänderung abgestimmt Tagesordnungspunkte:

  1. Tätigkeitsbericht des Vorstands
  2. Bericht des Rechnungsführers
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Wahl des Vorstands
  5. Wahl von zwei Kassenprüfern.
  6. Beschluss über die neue Satzung des Schulvereins

Im Anschluss wird die Elternvollversammlung mit dem Bericht des Elternrates fortgesetzt. Es folgen Berichte aus den Ausschüssen. Für die Arbeit in den Ausschüssen suchen wir noch tatkräftig mitarbeitende Eltern.

Anschließender weiterer Hauptpunkt der Tagesordnung wird die Wahl neuer Mitglieder für den Elternrat sein, da turnusmäßig ein Drittel der Mitglieder ausscheidet. Wählen dürfen die Klassenelternvertreter, die wir daher ganz besonders zur Teilnahme auffordern. Wählbar sind alle Eltern, daher bitten wir Sie, sich doch einmal zu überlegen, ob nicht auch Sie an der Ausgestaltung des Lebens an der Schule Ihrer Kinder mitarbeiten wollen und können.

Gegen 21.15 Uhr endet der allgemeine Teil der Elternvollversammlung.

Der neu gewählte Elternrat wählt im Anschluss aus seiner Mitte den/die Vorsitzende/n, den/die stv. Vorsitzende/n und eine/n Schriftführer/in. Aus dem Elternrat heraus werden Delegierte für die Schulkonferenz und den Kreiselternrat gewählt sowie die Termine der ER – Sitzungen für das neue Schuljahr bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Wenke Carstens    Vors. Schulverein

Marion Henning      Schulleiterin

Vorstand Elternrat

Elternvollversammlung und Mitgliederversammlung des Schulvereins am 5.10.

Einladung zur Elternvollversammlung und
zur Mitgliederversammlung des Schulvereins

Liebe Eltern der Schule Alsterredder,

der Elternrat und der Schulverein laden Sie herzlich zu der diesjährigen Elternvollversammlung und zur Mitgliederversammlung des Schulvereins ein.

Sie findet statt

 am 05.10.2017 um 19.00 Uhr in der Alsterperle.

Auf der Elternversammlung berichten Schulleitung und Elternrat über die Arbeit im abgelaufenen Schuljahr und über die Pläne für die Zukunft. Sie haben die Gelegenheit, gezielt Fragen zu den Sie besonders interessierenden Themen zu stellen.

Nach der Begrüßung und dem Bericht der Schulleitung folgt die Mitgliederversammlung des Schulvereins. Sie umfasst folgende Tagesordnungspunkte:

  1. Tätigkeitsbericht des Vorstands
  2. Bericht des Rechnungsführers
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Wahl des Vorstands
  5. Wahl von zwei Kassenprüfern.

 

Im Anschluss wird die Elternvollversammlung mit dem Bericht des Elternrates fortgesetzt. Es folgen Berichte aus den Ausschüssen. Für die Arbeit in den Ausschüssen suchen wir noch tatkräftig mitarbeitende Eltern.

Anschließender weiterer Hauptpunkt der Tagesordnung wird die Wahl neuer Mitglieder für den Elternrat sein, da turnusmäßig ein Drittel der Mitglieder ausscheidet. Wählen dürfen die Klassenelternvertreter, die wir daher ganz besonders zur Teilnahme auffordern. Wählbar sind alle Eltern, daher bitten wir Sie, sich doch einmal zu überlegen, ob nicht auch Sie an der Ausgestaltung des Lebens an der Schule Ihrer Kinder mitarbeiten wollen und können.

Gegen 21.15 Uhr endet der allgemeine Teil der Elternvollversammlung.

Der neu gewählte Elternrat wählt im Anschluss aus seiner Mitte den/die Vorsitzende/n, den/die stv. Vorsitzende/n und eine/n Schriftführer/in. Aus dem Elternrat heraus werden Delegierte für die Schulkonferenz und den Kreiselternrat gewählt sowie die Termine der ER – Sitzungen für das neue Schuljahr bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Sandra Krause                                     Carmen Piesold                        Marion Henning

Vera Veigl                                            1. Vors. Schulverein                 Schulleiterin

René Markmann

Vorstand Elternrat

Kennenlernabend und Elternvollversammlung am 5. Oktober 2017

Einladung
Zum Kennenlernabend und zur Elternvollversammlung
am 5. Oktober 2017

Liebe Eltern,
in den vergangenen Wochen haben Sie am ersten Elternabend des laufenden Schuljahres teil-genommen und die Klassenelternvertreter gewählt. Die Klassenelternvertreter nehmen eine zentrale Rolle wahr als Ansprechpartner und Bindeglied zwischen Eltern und Lehrern.
An unserer Schule haben darüber hinaus alle Eltern die Gelegenheit, sich einzubringen und den Schulalltag und die Zukunft unserer Kinder aktiv mitzugestalten – denn Schule braucht aktive Eltern und ein vertrauensvolles Miteinander!

Wir laden Sie daher herzlich ein, zu einem informellen Austausch und
Kennenlernabend am 5.10.2017 ab 19.00 in der Alsterperle.

Neben unserer Schulleitung werden auch – insbesondere für die ersten Jahrgänge – einige der Klassenlehrerinnen und die Leitung der GBS für Fragen und Gespräche zur Verfügung ste-hen. Es besteht außerdem die Gelegenheit, die bisherigen Elternratsmitglieder, die Klassenel-ternvertreter und Vertreter des Schulvereins persönlich kennenzulernen. Zusätzlich wird sich Ihnen Herr Winterberg – Leitung Staatliche Jugendmusikschule Hamburg, Stadtbereich Nord-Ost – , der für die Kooperation der Musikschule mit unsere Schule verantwortlich ist, vorstel-len.
Im Anschluss an die informellen Gespräche wird die Elternvollversammlung stattfinden, in der auch der neue Elternrat gewählt wird.
Ohne eine ausreichende Zahl engagierter Eltern, die sich im Elternrat beteiligen oder auf an-dere Weise aktiv einbringen und den Elternrat unterstützen, können zahlreiche Aktivitäten der Schule, verschiedene Feste, Weihnachtsbasteln, Gartengestaltung, aber auch das Sozialprojekt Brasilien und vieles mehr nicht in der gewohnten Form umgesetzt werden. Die Schule und unsere Kinder sind auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Durch Ihr Engagement nehmen sie aktiv an der Gestaltung der Zukunft der Schule und unserer Kinder teil. Interessieren Sie sich für den Schulalltag, bringen Sie sich ein und übernehmen Sie Verantwortung – auch im Elternrat, denn ohne Elternrat werden zent-rale Elternrechte nicht mehr wahrgenommen und es geht uns ein Stück des Miteinanders verloren.

Es grüßt Sie herzlich Ihr Elternrat

René Markmann Vera Veigl Sandra Krause
(Vorstand)

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar unter der E-Mail: elternrat.alsterredder@freenet.de
Weitere Infos und Termine gibt es auch unter: www.schule-alsterredder.hamburg.de

Fahrradtag

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Im Namen der Verkehrs-AG möchte ich mich bei allen herzlich bedanken, die durch ihre kulinarische Spende, ihrem Einsatz beim Verkauf, Auf- und Abbau etc. mich unterstützt haben. Der Erlös des Buffets kommt unseren Kindern zu Gute und soll gerade zu Schulbeginn den Straßenverkehr vor unserer Schule sicherer machen.

Wir haben beim diesjährigen Fahrrad-Fest  258.37€ eingenommen.

Ebenfalls möchte ich mich bei der HASPA, der Saseler Markt-Apotheke und BUDNI für die zahlreichen  gesponserten Geschenke bedanken. Die Kinder haben sich sehr darüber gefreut.

Unser diesjähriges Fahrradfest war gut besucht und die Kinder hatten viel Freude daran Herrn Ledderers Fahrrad-Parcours zu befahren. Der Parcours erstreckte sich über den Großteil des Schulhofs und Herr Ledderer und sein Team hatten zum Teil richtig Stress den Ansturm zu bewältigen. Zum Abschluss gab es noch eine Fahrrad-Plakette, wenn Bremsen, Licht und Reflektoren intakt waren.

GBS und Team Aktive Pause haben einen speziell abgestimmten Parcours für jüngere Besucher aufgebaut und so war auch für die Kleinsten das Fahrrad-Fest ein spannendes Erlebnis.

Dieses Jahr war ein 3-köpfiges Team des Deutschen Roten Kreuzes beim Fahrrad-Fest dabei, Blessuren blieben zum Glück aus und so hatten die 3 netten Sanitäter eifrig am mitgebrachten Glücksrad zu tun.

Kleinere Reparaturen konnten von 2 fleißigen Herren des Repair-Cafés behoben werden und der Fahrrad-Flohmarkt war ebenfalls gut besucht, sodass einige Roller und Fahrräder neue Besitzer fanden.

Im Namen der Verkehrs-AG nochmals ein großes Dankeschön!

Susanne Reiss

Die Bildergalerie