Schlagwort-Archive: Feste

Lichterfest am 09.11.2018 Bilder und Film

Alle zwei Jahre feiern wir an unserer Schule das Lichterfest. Dabei geht es uns um die Stärkung unserer Gemeinschaft und die Unterstützung unseres Projekts in Brasilien und natürlich um den Frieden in der Welt.

Nachdem Herr Quistorf das Trompetensignal gab, kamen die Kinder aus den Klassen mit ihrem Licht und stellten es zu einem Kreis und einer Kerze, um das Licht in die Welt scheinen zu lassen. Mit dem Lied vom Licht begleiteten unsere Musiker die Kinder.

Als alle Kinder um den  Kreis standen, sangen wir  „Hevenu Shalom“ und „Unser Kreis der sei offen“.

Alle Eltern und Gäste waren von unserem Beginn des Festes berührt und beseelt und gingen dann in die Klassen, um sich unsere hergestellten Kleinigkeiten anzuschauen und zu kaufen.

In der Alsterperle verkauften die Eltern vom Elternrat und Helfer Kleinigkeiten zum Essen und Trinken und die GBS Mitarbeiter versorgten die Gäste mit gegrillten Würstchen.

Es war wie immer ein zauberhaft schönes Fest und wir haben

ca. 7000 €

für unser Partnerprojekt  „Der Sämann“ in Brasilien eingenommen.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Beteiligten für die Hilfe und die Großzügigkeit bei den Spenden bedanken.

Frau Wöbeking und alle Beteiligten am Projekt und die Mitarbeiter des „Sämann“ in Brasilien bedanken sich herzlich und sind sehr berührt von Ihrer Großzügigkeit.

Ich wünsche Ihnen eine friedliche und freudvolle Adventszeit.

Marion Henning
Schulleiterin

Erntedankfest im Schulgarten

Gemeinsam mit der GBS hat der jetzige Jahrgang 3 im September zum Erntedankfest im Schulgarten eingeladen. Der außergewöhnlich heiße Sommer hat den Pflanzen viel Kraft gegossen. Dank der unermüdlichen Unterstützung seitens der GBS, die in den heißen Sommerferien ordentlich gegossen haben, konnten wir tatsächlich Kartoffeln und Kürbisse ernten. Dieser Sommer hat uns zusätzlich eine reiche Apfelernte beschert. Somit stand unser diesjähriges Erntefest unter dem Motto „Apfel“.

 

 

Der Jahrgang 3 hat sich dazu Gedanken gemacht, wie dir die Ernte kulinarisch verarbeiten und mit allen teilen können. Dazu wurden im Schulgarten Äpfel gepflückt und Apfelkuchen in unserem NaWi Raum gebacken. Zusammen mit anderen Obstsorten der Saison wurden leckere Obstspieße zum Knabbern hergestellt. Aus Hokkaido Kürbissen haben wir süßliche Kürbischips im Ofen gemacht.

Pünktlich zum Beginn des Freitagstreffs um 14:00 versammelten sich alle Kinder um die Feuerstelle und stimmten unser Fest mit dem Lied „Hejo, spann den Wagen an“ ein. Danach war unser Büfett für alle eröffnet.

Wer gerne einen Apfelsaft trinken wollte, konnte dies mit der Apfelpresse selber herstellen. Das war nicht so einfach, aber einen Versuch wert. Wer lieber Apfelstücke genießen wollte, konnte das mit einem Apfelschäler, der gleichzeitig die Schale und den Apfel in Ringe schneiden konnte. So schmeckt der Apfel auch gleich viel besser. Auf der Feuerstelle kochte frischer Pfefferminztee, der aus unserer Kräuterecke gepflückt wurde.

Wir haben das gute Wetter und das Fest auch dazu genutzt, die Beete abzubestellen und für die nächste Saison vorzubereiten.
Im Schulgarten wurde viel gelacht, gestaunt und genossen. Nicht nur die Kinder hatten ihre Freude. Es ist immer wieder eine Freude, den Garten im Jahresrhythmus zu begleiten und gemeinsam für die Ernte zu danken.

Fasching am Alsterredder

Am Rosenmontag (12.2.18) waren bei uns im Alsterredder die Narren los: Indianer, Cowboys, Prinzessinnen, Superhelden, Teufel, Feen, Fußballer, Flamencotänzerinnen und viele andere phantasievolle Kostüme gab es zu bewundern.

Die Lehrerinnen hatten in diesem Jahr das Motto „Tiere“. Viele GBS-Erzieherinnen und Erzieher waren ebenfalls dabei. In allen Klassen wurde den ganzen Vormittag über ausgelassen getanzt und gespielt.

Um 10.15 Uhr stürmten die jüngeren Kinder die Alsterperle und ließen bei Polonaise und zünftigen Faschingshits die Wände wackeln. Um 11 Uhr waren dann die Dritt- und Viertklässler an der Reihe.

Um 12 Uhr war dann Schluss und alle waren zufrieden.

Herzlichen Dank für die Büffetspenden und die Organisation.

Alsterredder, Helau und Alaaf!

Lichterfest am 18.11.2016

Um 16.55 Uhr war es endlich soweit. Herr Quistorf blies mit seiner Trompeter das Signal für den Beginn des Lichterfestes. Zuvor hatte die Vorbereitungsgruppe eine Friedenstaube mit Kreide auf den Schulhof gezeichnet, denn das diesjährige Lichterfest fand  unter dem Motto „Frieden“ statt.

Die Kinder der einzelnen Klassen kamen mit einem Licht in der Hand in den Kreis und stellten es auf den Umriss der Friedenstaube. Währenddessen sangen alle „Das Lied vom Licht“ begleitet durch Herrn Quistorf mit seinem Akkordeon. Wir sangen alle so lange, bis das letzte Licht an Ort und Stelle war. Auf den Bildern erkennen Sie die Friedenstaube.

Im Anschluss trugen Frau Weber  (deutsch) und Frau Wöbeking (portugiesisch) ein brasilianisches Gedicht zum Thema Frieden vor.

Der Chor der 3./4. Klassen hatte ein plattdeutsches Lied  „Fresenhof“ einstudiert und sang dieses für alle Gäste. Gemeinsam sangen wir noch die Lieder „Shevenu shalom“ und  „Unser Kreis der sei offen“.

Alle Eltern und Gäste waren von unserem kleinen Vortrag sehr gerührt und mit ein paar Worten wünschte Frau Henning allen einen schönen Abend mit vielen wunderbaren  Geschenken.

In der Cafeteria war immer etwas los und die gespendeten Kuchen und anderen Dinge fanden reißenden Absatz. Die GBS Mitarbeiterinnen grillten Würstchen und auch diese waren schnell vergriffen.

Es war wieder ein zauberhaft schönes Fest und alle Einnahmen gehen wie immer an unseren Kindergarten in Brasilien. Der bisherige Stand der eingenommenen Gelder war ca. 5500 €.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei allen Beteiligten für diesen großartigen Einsatz bedanken.

Vielen Dank für Ihre großzügigen Spenden, Frau Wöbeking und der Sämann sind sehr berührt!

Sommerfest und Sommergala 2016

Um 14.30 Uhr versammelten sich alle Gäste unseres Sommerfestes in unserer neuen Aula, um dieser einen würdigen Namen zu geben. Die Band stimmte uns ein und Frau Kretschmer und Frau Henning „entrollten“ den Namen, den die Schülerinnen und Schüler ausgesucht hatten. Unsere Aula heißt jetzt „Alsterperle“. Alle sangen mit Begleitung der Band unser „Alsterredderlied“ und dann ging es zu den Spielen. Großer Andrang war beim „Bungee – Running“. Hier bekamen die Kinder ein Gummiband um die Hüfte und mussten versuchen, soweit wie möglich mit dem „Hindernis“ zu rennen. Das war ein riesiger Spaß. Vielen Dank an die GBS Mitarbeiterinnen, dass sie das ermöglicht haben.   Sommerfest und Sommergala 2016 weiterlesen

Spiel – und Sportfest am 21.06.2016

In diesem Jahr mussten wir unseren Termin verschieben, da es eine Gewittermeldung gab.

Und wieder stellte uns das Wetter auf eine harte Probe. Bis ca. 07.30 Uhr regnete es. Aber wir blieben dabei, das Spiel- und Sportfest sollte nun an dem Ersatztermin stattfinden.

Wir hatten Glück. Nachdem auf dem Sportplatz die einzelnen Stationen für die Bundesjugendspiele aufgebaut waren und die Musik uns einstimmte, verzogen sich auch die Regenwolken.
Nach einer kurzen Einstimmung mit Begrüßung, einer kleinen Choreographie der einzelnen Jahrgänge und einem gemeinsamen Tanz, gingen die „Spiele“ los. Spiel – und Sportfest am 21.06.2016 weiterlesen